>> Die Vorlesung findet ausschließlich online statt <<

Das Thema Nachhaltigkeit ist einer der großen Megatrends der aktuellen Zeit und gehört in vielen großen Unternehmen und Konzernen bereits zu den Kernthemen. Es wird in Unternehmensleitbildern verankert, entsprechende Strategien werden entwickelt und sogar ganze Geschäftsmodelle transformiert. Um am Markt bestehen zu können, wird eine nachhaltige Unternehmensführung jedoch auch für kleine und mittelständische Betriebe immer bedeutsamer.

Aber was versteht man unter Nachhaltigkeit und einer nachhaltigen Entwicklung? Und was heißt es nachhaltig zu wirtschaften? Antworten auf diese Fragen sollen in dieser Schlüsselqualifikation erarbeitet werden.

Die Studierenden erhalten eine Einführung in das Themenfeld der Nachhaltigkeit. Durch die Kombination von Theorie und gemeinsamen Diskussionsrunden bekommen die Studierenden einen Überblick über die Breite und Tiefe des Nachhaltigkeitsbegriffs.

Die Vorlesung schließt mit einer Ausarbeitung inkl. Referat ab. 


  • studiengangsübergreifend
  • Anzahl CP: 2
  • Teilnahmebeschränkung 
  • Schlüsselqualifikation Lean Management

    Mit dem Begriff Lean Construction wird die Übertragung der Lean Management-Philosophie auf das Bauwesen beschrieben. 

    In den vergangenen Jahren hat die Anwendung von Lean Construction in der Baubranche stetig zugenommen. In den nächsten Jahren wird diese Methode eine Schlüsselfunktion im agilen Management einnehmen.

    Lean Management ist ein Ansatz der kontinuierlichen Prozessoptimierung und umfasst die effiziente Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette.

    In der Vorlesung lernen Sie praxisnah die Methoden, Verfahrensweisen und Denkprinzipien für ein "schlankes Management" kennen. Ziel soll es sein, Prozesse zu harmonisieren und ein ganzheitliches Produktionssystem ohne Verschwendung zu schaffen.

    Zu den zentralen Aspekten des Ansatzes zählen sowohl die Kundenorientierung als auch die Kostensenkung.

    Die Prüfungsleistung erfolgt als mündliche Prüfung.